Betriebsführung

Hunter verpflichtet sich, beste Praktiken in der Betriebsführung und Unternehmensethik umzusetzen und die unternehmerische Verantwortung in seine Arbeitsweise zu integrieren. Wir sind ein privat geführtes Unternehmen mit zwei Hauptaktionären: Die private Beteiligungsgesellschaft Searchlight Capital Partners hält seit 2012 die Mehrheit der Anteile. Pentland Group, die globale Sport- und Mode-Markenverwaltungsgesellschaft fungiert seit 2005 als Aktionär.

Unternehmensführung

Unser Verwaltungsrat besteht aus nicht geschäftsführenden Mitgliedern; auch unsere beiden Hauptaktionäre sind vertreten. Der Verwaltungsrat trifft sich bis zu fünf Mal im Jahr, und es nehmen auch Spitzenmanager unseres Unternehmens an den Sitzungen teil, einschließlich unseres Generaldirektors und Finanzschefs. Die beiden Ausschüsse − Prüfung und Vergütung − treffen sich zwei weitere Male pro Jahr, und unsere internen Finanzkontrollen werden jährlich von unabhängigen Rechnungsprüfern von PricewaterhouseCoopers (PwC) geprüft.


Unternehmensethik

Wir möchten bei Hunter eine werteorientierte Unternehmenskultur schaffen. Wir haben klare Richtlinien in Bereichen wie Anti-Bestechung, Korruption und Wettbewerbsrecht umgesetzt und führen regelmäßig Schulungen zu diesen Themen für Mitarbeiter in Schlüsselpositionen durch.


Verwaltung der unternehmerischen Verantwortung

Der Vorstand und unsere Hauptaktionäre beurteilen eventuelle Umwelt-, Sozial- oder Führungsrisiken für das Unternehmen und überprüfen regelmäßig Fortschritte in Bereichen wie ethischer Handel.


Unser Leiter für unternehmerische Verantwortung ist für die tägliche Verwaltung von Problemen im Bereich der unternehmerischen Verantwortung und des ethischen Handels verantwortlich und arbeitet mit Kollegen der Beschaffungs-, Produktentwicklungs-, Finanz-, Betriebs- und Personalabteilung zusammen. Wir beziehen alle unsere Mitarbeiter mit ein und lassen sie durch Schulungen und regelmäßige Mitteilungen an unserer Arbeit im Bereich unternehmerische Verantwortung teilhaben.